Startseite | Impressum   

Müllener Touristik AG

AKTUELLES Über uns Angebote Reiseberichte Schö isch gsee! Hilfreiches Jobs
Europa Naher Osten Afrika Mittel- und Südamerika Nordamerika Asien Ozeanien

Asien

Malediven
Weisser, feiner Sandstrand, kristallklares Wasser, Palmen - was will man mehr. Wie wäre es mit einem traumhaften Candlelight Dinner am Strand; am nächsten Morgen ein Tauchgang im warmen Wasser. Am Aussenriff tummeln sich grosse und kleine Fische. Später eine kleine Siesta auf der Terrasse des Wasserbungalows oder am Strand. Das Leben auf Filitheyo Island Resort kann so schön sein!

Borneo (Malaysia)
Dschungel und Strände, Komfort und Ursprünglichkeit – die ideale Destination für Naturliebhaber, die nicht auf Komfort verzichten möchten. Die mächtigsten Bäume der Welt im Urwald von Sabah, Orang Utahs, die zwischen den Wipfeln hangeln, mit Glück einen Elefanten erspähen und ein erfrischendes Bad im Naturpool unterhalb des Wasserfalls nehmen, bevor die komfortabel Lodge zum feinen Apero lädt. Am nächsten Tag Rückflug nach Kota Kinabalu, wo das Hotel Rasa Ria asiatischen Luxus vom Feinsten bietet.

Thailand
Interessieren Sie sich für Kultur, Geschichte und Tempel? Dann richten Sie Ihre Reise am Besten nach Nordthailand aus. Geniessen Sie lieber das süsse Nichtstun am Strand? Davon gibt es traumhaft schöne im Süden. Oder kombinieren Sie am Liebsten beides zusammen? Dann werden Sie im Königreich Thailand Ihre Traumferien verbringen. Zudem sind Ferien in Thailand recht preisgünstig und Gastfreundlichkeit ist hier selbstverständlich. Hotels gibt es für jedes Budget und in allen Grössen. Übrigens, die Filme "The Beach" und "Der Mann mit dem goldenen Colt" wurden in Phuket gedreht.

Myanmar (Burma)
Das Goldene Land - ein asiatischer Zauber! Wenn ich an Myanmar denke gehen mir Bilder durch den Kopf von unzähligen Tempeln und Pagoden, deren Kuppeln im Sonnenuntergang glänzen, von den freundlich lächelnden Gesichter der liebenswerten Menschen, den Kalksteinhöhlen von Pindaya, die 8000 verschiedene Buddhafiguren beherbergen. Noch immer klingt das fröhliche "hello hello" der winkenden Kinder am Inle See in meinen Ohren und die Erinnerung an den würzigen Geruch am Markt im Hochland kitzelt mich in der Nase. (Sabine Nyffeler)

Sri Lanka

Ein Land voller Schönheiten. Grüner Dschungel, Reisterrassen, Berge, Wasserfälle, riesige Teeplantagen... Nirgends habe ich eine solch üppige Vegetation gesehen und so viele blühende Blumen wie in diesem Land. Die Menschen pflegen Ihre Umgebung so liebevoll, dass Sri Lanka ein einziger Garten Eden ist. Im Landesinneren zeugen Ruinenstädte von einer jahrhundertealten Geschichte und Kultur. Die Felsenfestung Sigiriya etwa, ein 200m hoher Monolith mit sagenhafter Rundsicht, der dem sagenumwobenen König Kashyapa im 5. Jh. n. Chr. als Zufluchtsort diente. Oder die Stadt Kandy mit dem berühmten Zahntempel, der den Heiligen Zahn Buddhas beherbergt. In Pinnawela können Sie ein Elefantenwaisenhaus besuchen, wo zeitweise über 60 Dickhäuter betreut werden. Als Badeferienverlängerung empfehle ich eine Woche auf den traumhaften, relativ nahe gelegenen Malediven.

Usbekistan
Tauchen Sie ein in die Geschichte der legendären Seidenstrasse... Man kann durch die ganze Welt reisen, sich die Pyramiden anschauen, das Lächeln der Sphinx bewundern, vom Colosseum in Rom und vom Nôtre Dame in Paris gefangen und entzückt sein. Aber wenn man einmal Samarkand gesehen hat, wird man immer von seiner Magie verzaubert bleiben. (Sabine Nyffeler)
Malediven
Weisse, menschenleere Strände laden zum Sonnenbaden ein und türkisblaue Lagunen mit einzigartigen Riffen begeistern Sie im 25 Grad warmen Meer. Mittlerweile bieten die Malediven für jeden Geschmack die passende Insel: Suchen Sie etwas preisgünstiges ohne grossen Komfort? Oder bevorzugen Sie die Mittelklasse oder gar die luxuriösen Hotels? Wir halten die richtigen Tipps für Sie bereit, denn wir waren schon öfters auf den Malediven.

Mauritius
Der schnellste Weg ins Paradies ist mit Air Mauritius. Der Begriff 'Paradies' passt gut zu Mauritius. Und man kann es auf verschiedene Arten geniessen: für die Hochzeitsreise, als Golfer, als Familie und natürlich auch als Paar. Ein Unterwasser-Spaziergang ist eine fabelhafte Erfahrung. Sie können dieses Spektakel in vollen Zügen geniessen. Die Hotels sind alle sehr schön. Es ist jedoch ratsam, eine Beratung bei uns einzuholen, damit Sie sich für das Richtige entscheiden. Es gibt nicht nur Luxushotels auf Mauritius, sondern auch erstaunlich schöne Mittelklassehotels für das kleinere Budget sind ebenfalls vorhanden und sehr zu empfehlen. Weisse Strände, türkisfarbenes Meer, hübsche Ort, äusserst freundliche Menschen, kulinarische Höhenflüge und die schönsten Wellnessoasen runden Ihre perfekten Ferien ab.

Indien
Dachten Sie, dass es Märchen nur in Büchern gibt? Spätestens wenn Sie den Taj Mahal mit eigenen Augen gesehen haben, wenn Sie seine weissen Marmorwände mit eigenen Händen berührt haben oder wenn Sie vom Maharaja persönlich im Samode Palace begrüsst wurden, spätestens dann könnten Sie auf die Idee kommen, dass in Indien Märchen noch möglich sind. Indien ist anders und – ob es uns passt oder nicht – möchte es auch bleiben. Das ist das Geheimnisvolle an Indien: das Annehmen des Lebens in seiner ganzen Fülle, dem Guten und dem Bösen. (Sabine Nyffeler)

Philippinen
Wem bei weissen Sandstränden, Reisterrassen, Meeresfrüchten und Fisch, Menschen mit emotionsvollen Gesichtern, Abenteuer und Traditionen das Herz aufgeht, der ist auf den Philippinen genau richtig! Im Norden werden die Träume von Naturliebhabern wahr. Eine Reise zu den Reisterrassen von Banaue (2000 Jahre alt, UNESCO Weltkulturerbe) ist mit vielen Erlebnissen und Eindrücken gespickt: mit den typischen Jeepneys (umgebaute farbenprächtige amerikanische Jeeps) den Reisfeldern entlang in die Höhen von Mount Data. Unterwegs fein essen und das Leben der Einheimischen erleben. Im Süden fällt die Wahl für eine der vielen Inseln schwer. Boracay zum Beispiel verzaubert mit einem blendend-weissen Sandstrand, dem White Beach, oder mit den vielen kleinen Beizli's an der hübschen Strandpromenade (alles noch ganz in Sand). Abends kann man schön dem Strand entlang flanieren und coole Live-Musik bei Fackel-Schein und Cocktails geniessen. Die Philippinen machen es einem leicht, das Land zu lieben. Nicht zuletzt die freundlichen, stets lachenden Menschen sind ein Grund, das 'Land der 7000 Inseln' zu erkunden!

Thailand

Dschungelbedeckte Berge hinter uns, vor uns der gemächlich dahin fliessende Mekong, die Lebensader Südostasiens. Der Blick schweift hinüber, zur Linken nach Burma, zur Rechten ins unbekannte Laos. Die Ruhe wird nur durch den Lärm des Schnellboots unterbrochen, mit dem wir auf dem Mekong weit in burmesisches und laotisches Gebiet hineinfahren. Hier, am geheimnisumwitterten Goldenen Dreieck, treffen wir noch auf die Ursprünglichkeit Thailands, sehen vergoldete Pagoden, urtümliche Bergvölker, die dereinst, von Burma und Indien kommend, hier eine neue Heimat fanden und vereinzelt heimlich Opium anbauen. Der Tag klingt aus mit einem Besuch des farbenfrohen Markts, bevor wir wieder zurückkehren in unser erstklassiges Hotel. Wir sind verzaubert von der Vielfalt Nordthailands!

Insel Bali (Indonesien)

Bali – die Insel der Götter, ein wahrer Traum für Naturliebhaber und Geniesser. Ein paar Tage am Strand im Süden verbringen, Sonne tanken und sich am Meer satt sehen. Dazu die feinen Früchte-Cocktails und frischen Seafood geniessen. So beginnt mein Traumurlaub. Ubud im Landesinneren zieht einen nach einer Weile jedoch magisch an. Inmitten von zauberhaften Reisterrassen findet man diesen interessanten Ort nur 25km nördlich der Hauptstatt Denpasar. Der Künstlerort mit seinen Galerien, Tempeln und dem Monkey Forest zieht jeden in seinen Bann und eine Wanderung durch die Reisfelder und die kleinen Dörfer versetzt jeden in eine Welt ohne kommerziellen Einfluss. Durch die reizvolle Berglandschaft führt die Reise weiter zu den Kultstätten wie dem Ulu Danu Tempel in den Norden nach Lovina. Taucher und Schnorchler sollten sich einen Ausflug zum Menjangan Unterwasser-Nationalpark nicht entgehen lassen. Über eine Panoramastrecke um den Vulkan Agung am Batur Kratersee vorbei erreicht man wieder den Süden Balis. Mit ein paar weiteren Tagen am Strand setzen wir das ‚Tüpfelchen auf das i’ und geniessen die wunderschönen Sonnenuntergänge und lassen das Erlebte noch einmal durch unser Gedächtnis streifen...

Vietnam

Die Strassen Saigon's platzen bald aus allen Nähten. Es ist sehr amüsant, die völlig überladenen Motorräder zu beobachten. Der Stadtteil China Town scheint im Vergleich zu anderen Städten aufgeräumt, ordentlich und die Marktleute sind hilfsbereit, freundlich und redselig, obwohl sie kaum englisch verstehen. Ein passender Kontrast zur hektischen Stadt sind die menschenleeren traumhaften Badestrände. Die Hotels bieten einen sehr guten Service und lassen kaum Wünsche offen. Die schönsten Hotels findet man im Südosten. Natürlich werden Sie auch hier im wunderschönen Wellnessbereich verwöhnt. Es lohnt sich unbedingt, nebst Badeferien auch eine Rundreise in Vietnam zu machen, denn auch die Geschichte ist interessant und vieles ist noch gar nicht lange her. Während der Fahrt vorbei an Reisefeldern, die noch von Ochsen gepflügt werden, begegnen Sie immer wieder komplett überladenen Motorrädern, Strassenverkäufern mit frischem Obst und anderen geschäftige Vietnamesen. Die kleinen Orte sind gut zum einkaufen. Haben Sie sich auch schon einen Anzug oder ein hübsches Kleid aus purer Seide mass-schneidern lassen? Hier ist das in Kürze erledigt, quasi über Nacht, und es ist nicht teuer und zudem noch 'Made in Vietnam'. Heutzutage bietet sich Vietnam als aufstrebendes Feriengebiet mit guter Infrastruktur an. Deutschsprechende Reiseleiter begleiten Sie gerne durch das Land und erzählen Ihnen die Geschichte und Alltägliches aus dem Leben.

Thailand
Sawadi-Kha…. Überall hört man das freundlich ‚Hallo’ der Thais. Die Bevölkerung ist äusserst liebenswert und hilfsbereit. Am Nachtmarkt von Chiang-Mai im Norden Thailands fühlt man das rege Leben, an den Garküchen werden feine asiatische Mahlzeiten aus frischen Zutaten gezaubert für weniger als Fr. 1.--, und die meisten Angebote in den Läden sind gefälscht… Mit dem Zug oder Flug reist man vom Norden Richtung Bangkok, dem Herz Thailands. Hier brodelt es, tausende von Autos verstopfen die Strassen, die Luft ist voller Staub und Abgase. Etwas abseits der Strassen findet man stets einen ruhigen Ort, einen Tempel oder eine weniger belebte Strasse. Bangkok ist eine Stadt der Gegensätze, topmoderne Hotels verse kleine Asiaten, die ihre Garküchen durch die Strassen ziehen. Im Süden findet man die schönsten Inseln mit langen Sandstränden; Inseln mit grossartiger Infrastruktur oder Robinson-Inseln, wo die Strassen nicht gut erschlossen sind und man nur per knatterndem ‚Taxiboat’ von Bucht zu Bucht gelangen kann. Die Vielfalt ist riesig und das Reisen innerhalb Thailands kinderleicht. Dieses Land fasziniert mit seiner Kultur, den Menschen, seiner Religion und Landschaft. Ich sage nur ‚Kopkhun-kha und auf bald schönes Thailand…’